In diesem Blog erzähle ich von meiner Reise quer durch unsere schöne Produkte- und Werbewelt

Freitag, 29. November 2013

Stabilo Cappi - da geht keine Kappe mehr verloren


Wer kennt das nicht: das Kind mal hingebungsvoll und beim Aufräumen fehlt auf einmal eine Stiftkappe.
Oder besser noch, nach der Schule stellt man fest, dass ein Filzstift ohne Kappe nach Hause gekommen ist.
Stabilo hat sich da was ganz tolles einfallen lassen.
Oben, an der Kappenspitze der Stabilo Cappis ist eine Öse und durch die wird ein flexibler Ring gezogen und schon sind alle Stifte beieinander und die Kappen fest am Ring fixiert.
Natürlich kann man den Ring öffnen und Stifte entnehmen oder dazu sortieren, aber von alleine geht der Ring kaum auf.
Da ich selber gerne Stabilos benutze und auch meine Kinder Fasermaler von Stabilo im Federmäppchen haben, bin ich von dieser neuen Idee sehr begeistert.


Dienstag, 26. November 2013

Essen verbrannt :( - aber die Pfanne nimmt es leicht


Heute ist es mir passiert. Mir ist zum ersten Mal so richtig was in der Gastrolux Pfanne angebrannt.
Ich war fast mit braten fertig, da klingelte der Paketbote. Einen Augenblick habe ich überlegt, ob ich die Pfanne schnell vom Herd stelle, aber ich dachte es dauert ja nicht lange, ein Paket anzunehmen.
Ja, da hatte ich nicht mit dem Paketboten gerechnet, denn der brauchte echt sehr lange ...
Als ich wieder in die Küche kam, schwammen in der Pfanne schwarz verbrannte Panadekrümel und auch die Chicken-Nuggets hatten eine ziemliche Bräune.


Aber wie man schön sieht, war es der Pfanne wohl egal, ob mein Fleisch angebrannt ist oder nicht, denn am Pfannenboden haftete nichts. Als ich die Pfanne seitlich gekippt habe, rutschten die schwarzen Krümel alle an den Rand und die Pfanne hat nichts abbekommen.
Die war dann auch ruckzuck wieder sauber :)
Hach, ich liebe diese Biotan Beschichtung



*Dieser Artikel ist Werbung*

Montag, 25. November 2013

Cyber Monday-Woche auf Amazon



Seit ein paar Tagen läuft auf Amazon die "Cyber Monday"- Woche.
Der "Cyber Monday" kommt eigentlich aus Amerika und findet traditionell am Montag nach Thanksgiving statt und läutet den Start des Online-Weihnachtsgeschäftes ein.
Amazon veranstaltet nun auch bei uns in Deutschland einen Cyber Monday und dieser ist nicht auf einen Tag begrenzt, sondern läuft etwas mehr als eine Woche.
Hier gibt es nun zu festgesetzten Zeiten Schnäppchen und Aktionsangebote, die in begrenzter Stückzahl vorliegen.
Man muss also schnell sein, denn manches Angebot, dass um 15 Uhr freigeschaltet wurde, ist um 15:02 Uhr nur noch per Warteliste erreichbar.
Am Wochenende habe ich schon den einen oder anderen Schnapp auf Amazon gemacht und werde wohl auch in den nächsten Tagen immer mal wieder am "Cyper Monday" vorbeischauen.



Sonntag, 24. November 2013

Gastrolux - hier macht abwaschen (fast) Spaß ;)



Letzte Woche haben meine Kinder hemmungslos mit der Gastrolux Pfanne gebraten.
Eigentlich sehen meine Pfannen nach solch einem Bratvergnügen furchtbar aus und mir graut dann vor dem Abwasch.
Aber auf dem Bild ist ja schön zu sehen: in der Gastrolux Pfanne blieb so gut wie nichts hängen. Ein paar Krümel , aber die waren nicht festgebacken sondern einfach nur von den Kartoffeln abgefallen.
Die Gastrolux Biotan-Beschichtung hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet.
Diese Biotan Plus Beschichtung ist übrigens äußerst langlebig, hitzefest, PTFE-arm und PFOA-frei und Gastrolux stellt das beschichtete Aluminium Druckguss Kochgeschirr in Dänemark her.



Ich musste die Pfanne wirklich nur kurz ins Abwaschwasser tunken und mit dem Spüllappen drüber wischen und schon war die Pfanne sauber.
Wenn so pfannenschrubben längerfristig ausbleiben sollte, wäre ich ja wirklich glücklich, denn diese Pfanne zu reinigen war wirklich ein Kinderspiel :)
Hier gibt es mehr Pfannen


*Dieser Artikel ist Werbung*

Samstag, 23. November 2013

NIKEiD - Nike selbst gestalten


Im Nike Store kann man sich Nike Schuhe personalisieren. Im begrenzten Rahmen kann man sich das Material aussuchen, das Sohlenmuster, die Farben der einzelnen Schuhsegmente bis hin zum persönlichen Schriftzug auf dem Schuh.


Mein Sohn hat sich zum Geburtstag ein paar personalisierte Nikes gewünscht und die durfte er sich dann an seinem Geburtstag auch gestalten.
Das ging wirklich sehr einfach, dass Schwerste war, sich für Farben und Materialien zu entscheiden.


Natürlich wollte er auch seinen Namen auf dem Schuh haben, das klappte auch, denn die maximale Anzahl an Buchstaben waren sechs und das ging mit seinem Namen.
Insgesamt habe ich für die Schuhe dann rund 120 Euro bezahlt und das ist schon ein stolzer Preis.
Für diesen Preis hatte ich die Erwartungen doch hoch gesteckt und diese wurden leider zum Teil enttäuscht.
Während des Gestaltungsprozeß sahen die türkisen Farben am Sohlenrand und auf dem Schuh identisch aus, am fertigen Schuh sind sie leider doch sehr unterschiedlich, was den Schuh nun für meinen Geschmack zu bunt aussehen lässt.
Zudem ist das Material am Sohlenrand sehr fleckenempfindlich. Diese "fressen" sich anscheinend richtig in die Farbe. Während ich den weißen Sohlenrand nur abwischen muss, muss ich am türkisen Rand richtig schrubben und Schatten von Flecken bleiben dennoch.


Die Verabreitung im Bereich der Schnürsenkellöcher und am am Einstieg ist zum Teil echt zum heulen.
Da ist gar nicht richtig fertig genäht worden, so als wären die Zuschnitte zu knapp bemessen gewesen und dann haben eben
2 mm gefehlt.



So sehen diese Stellen sehr unsauber aus und werden wohl schnell zu größeren Schadstellen werden.
Ich habe versucht den Schuh zu reklamieren, leider war im Paket kein Rücksendeschein und auch keine Reklamationsanleitung. So habe ich es über die Seite das Nike Store versucht, dort habe ich auch schnell eine Anleitung gefunden.
Doch leider konnte ich mich gar nicht einloggen um ein Retourenetikett zu ordern, denn die Bestellnummer meiner Bestellung wurde nicht akzeptiert.
3 verschiedene Personen haben versucht die Nummer einzugeben, aber mehr als die Log-in Seite habe ich nicht zu sehen bekommen.
Da schien irgend etwas falsch zu laufen, bei 3 Personen muss doch Eine richtig gucken können, also stimmte etwas mit unserer Rechnung nicht.


Im Resumee muss ich sagen, dass die Schuhe ganz schön sind, auf jeden Fall einzigartig, meine Sohn liebt sie heiß und innig, aber die Verarbeitung ist wirklich nicht gut und das darf bei dem Preis echt nicht passieren.
So kann ich eine Personalisierung leider nicht weiterempfehlen.

Freitag, 22. November 2013

Mein Pieper Adventskalender *hibbel*


Dieses Jahr habe ich mir nicht nur den Vichy Adventskalender gekauft, ich musste auch unbedingt den Pieper Adventskalender haben.
Schlauerweise habe ich ihn mir als Geschenk verpacken lassen, so ist die Vorfreude doch größer :)
Ich habe mich auch noch nirgendwo spoilern lassen und so weiß ich überhaupt nicht, was im Kalender enthalten ist.
Boah, ist das schwer, heute habe ich mich erwischt, wie ich am Geschenkpapier geknibbelt habe, um einen kleinen Blick zu erhaschen.
Zum Glück konnte ich mich noch rechtzeitig bremsen und so ist das Geheimnis noch nicht gelüftet, aber ich kann es kaum noch bis zum 1. Dezember abwarten :)

Gastrolux und da brennt nichts an


Heute hatte ich einen Termin ausgerechnet zu der Zeit, in der meine Kinder ausgehungert nach Hause kommen. Da ich zwischen Arbeit und Termin eine Stunde Zeit hatte, habe ich einfach das Mittagessen schon weitgehend vorbereitet und die Kinder mussten nur noch die Pfannen anschalten und das Essen war schnell fertig.
Ich habe Kartoffeln vorgekocht und in die Gastrolux Pfanne gegeben, ebenso habe ich Rosenkohl vorgekocht und diesen auch in eine Pfanne gelegt, Hühnerbrust mariniert und in einer Pfanne "geparkt" und einen Zettel mit Zubereitungshinweisen neben dem Herd postiert.
Ganz einfach :)
.... und das Essen sollte natürlich auch fotografiert werden :)


Es hat alles super geklappt und als ich mir die Fotos angeschaut habe, ist mir sofort aufgefallen, dass der Rosenkohl doch einige schwarze Stellen hat und die Kartoffeln schön goldgelb angebraten sind.
Der Rosenkohl briet in einer meiner alten Pfannen und die scheint doch wohl nicht mehr so gut zu sein.
Das ist mir bisher nicht in der Form aufgefallen, aber so im Fotovergleich sieht man es doch schön.


Auf dem Foto sieht man auch toll, dass wirklich nichts in der Gastrolux Pfanne hängen bleibt. Da ist nichts angebrannt, es hängt nichts an und die Pfanne ist nach dem ausputzen mit einem Küchentuch sauber.
Das, was mir die Kinder übrig gelassen haben, war richtig lecker und ich fand es sehr nett, mal keinen verbrannten Rosmarin in den Bratkartoffeln zu haben, denn die Gastrolux Pfanne hat die Kräuter überhaupt nicht verbrannt :)



*Dieser Artikel ist Werbung*

Donnerstag, 21. November 2013

Spätzlepfanne mit Gastrolux


Heute habe ich das Mittagessen mal wieder in meiner Gastrolux-Pfanne gebrutzelt. Es gab eine Spätzlepfanne. Dazu musste ich Zwiebeln, Hühnerfleisch und Pilze anbraten. Doof ist dann wenn das Hühnerfleisch anbrennt, bevor die Pilze oder Zwiebeln gar sind, oder umgekehrt
In der Pfanne ging alles super und das auch mit nur ganz wenig Fett.


Das Hühnerfleisch, die Zwiebel und 300 Gramm Pilze wurden angebraten, dann habe ich mit Sahne und Wasser abgelöscht, mit etwas Brühe und Rosmarin abgeschmeckt und etwas Soßenbinder dazugegeben.
Dann hat alles kurz aufgekocht.
Da es wirklich schnell gehen sollte, habe ich gekühlte Spätzle genommen.
Die habe ich dann nur in die Pfanne dazugegeben und 4 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen.


Dann waren die Spätzle heiß und es konnte serviert werden.
Da Herr Sohn später kommt, steht die Pfanne nun im Backofen zum Warmhalten und wartet auf den Appetit eines heranwachsenden Jungen.
Ich finde es ja gut, das alle Teile der Pfanne backofenfest sind, denn so muss ich zum Warmhalten nichts umschütten oder andersweitig "parken".
Ich kann die Pfanne einfach so in den Backofen schieben.



*Dieser Artikel ist Werbung*

Nivea Pure Effect Control Shine Mattierende Feuchtigkeitspflege


Leider habe ich manchmal eine recht fettige Stirn. Eigentlich ist meine Haut schon trocken, bis auf die Stirn :(.
Wenn ich dann auch noch Sport mache, wird es ganz schlimm.
Ich habe auch schon wirklich viele Cremes ausprobiert, aber meist war ich mit dem mattierenden Effekt nicht ganz zufrieden.
Nun habe ich die Nivea Pure Effect Control Shine Mattierende Feuchtigkeispflege mal ausprobiert.
Sie ist speziell für erwachsene, unreine Haut und ich mag diese Creme total gerne.
Sie spendet Feuchtigkeit und mattiert wirklich gut.
Sie hat eine softige Konsistenz und zieht sehr schnell ein. Da liegt nichts auf oder glänzt vor sich hin.
Mir reicht es, wenn ich nur die Stirn damit eincreme, für die restliche Gesichtshaut benutze ich andere Cremes, aber in der Problemzone Stirn wirkt die Nivea Pure Effect Control Shine Mattierende Feuchtigkeispflege toll.
Mit ungefähr 5 Euro ist der Preis wirklich in Ordnung und das Beste ist, die Creme reizt meine Augen nicht.
Gerade im Augenbereich bin ich ja sehr empfindlich und vertrage nicht alle Cremes. Leider auch nicht die meisten Nivea Cremes, aber diese Feuchtkeitspflege geht wirklich gut.
Ich beutze sie nicht jeden Tag und nicht immer, aber wenn ich Sport mache oder weiß, dass ich "glänzen" werde, nehme ich die Creme und bin damit gut vor einer speckigen Stirn geschützt.

Mittwoch, 20. November 2013

Klarsichtkochen mit Gastrolux


Meine Gastrolux Pfanne ist mit Glasdeckel geliefert worden.
Das gefällt mir gut, denn ich mag Pfannen mit Deckel. Gerade wenn man etwas darin schmoren möchte oder dünsten will, ist ein Deckel wirklich wichtig.
Außerdem kann man beim Kochen und Braten mit Deckel unheimlich viel Energie sparen, denn die Hitze entweicht ja nicht mehr, sondern bleibt durch den Deckel in der Pfanne.
Manchmal hat man dann aber zuviel Wasserdampf unter dem Deckel und er fängt an zu klappern und zu "tanzen", dann hebt man den Deckel kurz an und der Wasserdampf entweicht.
Leider entweicht damit auch sehr viel Hitze und Energie und vielleicht auch Wasserdampf, der durch kondensieren wieder Flüssigkeit werden soll.
Der Deckel meiner Gastrolux Pfanne ist ein Glasdeckel und er hat am Deckelknopf ein Ventil und damit ist der Deckelknopf ein praktischer Entlüftungsknopf.
Das finde ich sehr gut, denn ich brauche nur etwas am Entlüftungsknopf zu drehen und der überschüssige Wasserdampf kann entweichen. Ich kann auch sehr gut steuern wieviel Wasserdampf entweichen soll, ob durchgehend entlüftet werden soll, oder nur nach Bedarf.
Wie es in der Pfanne aussieht kann ich gut durch den Glasdeckel beobachten. Da muss ich nun noch nicht mal zum hereinsehen den Deckel abnehmen.
Wenn ich mir meine Stromrechnung ansehe, bin ich eigentlich schon über jede Energieersparnis froh und mit diesem Deckel fällt mir das Energiesparen auch wirklich leicht.
Toll ist auch, dass Deckelknöpfe sowie Stiele und Griffe Backofenfest bis 240 Grad sind.
Da kann ich die Pfanne zum langsamen Weiterschmoren auch bedenkenlos in den Backofen stellen.


*Dieser Artikel ist Werbung*

Dienstag, 19. November 2013

Meßmer "Heiße Zitrone"


Von Meßmer gibt es nun "Heiße Zitrone" als Tee.
Das finde ich ja schon interessant, denn ich mag heiße Zitrone sehr gerne, habe aber nicht immer und rund um die Uhr Zitronen zu Hause.
Manchmal, im tiefen Winter sind sie mir auch einfach zu teuer ....
Deshalb konnte mich ja nichts davon abhalten die Meßmer "Heiße Zitrone" mal auszuprobieren und ich finde sie schmeckt gut.
Natürlich schmeckt sie nicht so, wie eine frisch zubereitete heiße Zitrone, es schmeckt eher wie ein Zitronentee.
Leicht säuerlich, etwas zitronig ohne zu sauer zu sein und eben zitrusfruchtig.
Da ich auch meinen schwarzen Tee gerne mit Zitrone trinke, habe ich einfach mal einen Beutel "Heiße Zitrone" mit in den schwarzen Tee gehängt und fand es richtig gut.
Jetzt im Winter, wenn mir die Zitronen zu teuer sind, ist es ein guter Ersatz für ein paar Spritzer Zitronensaft im schwarzen Tee.
Das Einzige was mich stört ist in der Zutatendeklarierung das: Aroma ( Zitrone).
Ja, dass steht so da. Ist es nun Zitronenaroma? Natürliches? Künstliches? Naturidentisches? Das sagt mir nicht so viel und ich habe das Gefühl es soll mir auch nicht soviel sagen.
Das finde ich schade, denn eigentlich will ich einem Produkt ja vertrauen und das fällt mir bei einer solchen Deklarierung nicht ganz so einfach.

Zutaten:
Äpfel, Orangenschalen, Säuerungsmittel: Citronensäure, süße Brombeerblätter, Hagebutten, Aroma (Zitrone), Zitronenschalen

Sonntag, 17. November 2013

Gastrolux kocht auch asiatisch ;)


Ich koche unheimlich gerne asiatisch, aber da meine liebe Kinderchen leider sehr wählerisch sind, muss ich viele Zutaten getrennt kochen.
Alles in den Wok hinein geht nicht, denn das eine Kind ißt nichts, was irgendwann einmal von Paprika berührt wurde, das Nächste mag keinen Rosenkohl, den das andere Kind wiederum sehr liebt ....
So koche ich die meisten Zutaten eben getrennt.



Hühnerfleisch, Pilze und Zwiebeln kann ich zusammen anbraten. Der Reis kocht sich fast von alleine .....


Wenn es schnell gehen soll, nehme ich gerne die Gemüsemischung "Asiatisch" von iglo.
Die habe ich bisher immer in einer Schmorpfanne zubereitet und oft ist es mir doch zu arg angebraten. Es soll ja schön knackig bleiben. Nun habe ich dieses mal die Pfanne von Gastrolux benutzt und war sehr gespannt.
Das Gemüse habe tiefgefroren mit sehr wenig Fett in die Pfanne gegeben und habe die Pfanne gleich auf große Hitze gestellt.
Wie erhofft fingt das Gemüse schnell an zu dünsten, denn da es tiefgefroren war, war genug Wasser enthalten, dass es ohne weitere Flüssigkeitszugabe dünsten konnte.
Nach 6-7 Minuten war das Gemüse knackig gar ohne angebraten oder verbrannnt zu sein.
Toll!


Der Rosenkohl kochte in der Zeit auch gar


Dann wurde nur noch das Fleisch mit Sojasoße und Wasser abgelöscht, mit "5 Gewürzen" abgeschmeckt und fertig war ein leichtes Essen mit viel Gemüse :)

*Dieser Artikel ist Werbung*

Samstag, 16. November 2013

Lorenz Naturals Balsamico


Für die Empfehlerinnen darf ich die neuen "Naturals Balsamico" testen.
Heute kam mein Testpaket mit 12 Tüten Naturals an.
Lorenz hat ein Naturals Reinheitsgebot und zwar werden nur Kartoffeln aus Vertragsanbau benutzt.
Die Kartoffeln werden mit Schale und in Sonnenblumenöl gebacken und die Naturals enthalten keinen Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen und keine Farbstoffe.
Die "Naturals Rosmarin" mag ich ja schon unheimlich gerne und "Naturals Balsamico" hatte ich schon im Laden gesehen, aber bisher noch nicht zugegriffen.
Warum weiß ich eigentlich nicht, vielleicht weil mir die Geschmacksrichtung "Essig" nicht spektakulär erschien und ich dann doch eher andere Sorten bevorzugt habe.
Nun werde ich sie ausgiebig testen können und so vielleicht eine neue Geschmacksrichtung für mich entdecken.
Heute wird allerdings kein Chipslein genascht werden, denn wir haben erst sehr spät zu Mittag gegessen und sind abends unterwegs, aber morgen werde ich mal eine Tüte öffnen und schauen was mir da so entgegen kommt.


*Dieser Artikel ist Werbung*

Mittwoch, 13. November 2013

Fotoleinwand von Picanova


Der Fotoleinwand-Shop Picanova hatte im Oktober eine tolle Aktion für Blogger und Blogleser.
In dieser Aktion konnte man sich eine Fotoleinwand gratis bestellen und so den Shop einfach mal risikolos ausprobieren.
Meine Leinwand aus der Aktion ist schon einige Tage bei mir und ich bin wirklich sehr angetan.
Ich hatte ein qualitativ mittelprächtiges Bild hochgeladen und war sehr gespannt auf das Ergebnis.
Vor einigen Jahren hatte ich mal einen tibetischen Thangka fotografiert und einer Freundin gefiel das Bild so gut, dass sie seit dem überlegt, ob sich sich nicht mal ein Poster davon machen sollte.
Also habe ich die Aktion kurzerhand genutzt um ihr ein schönes Geburtstagsgeschenk zu machen und genau das ist es auch geworden.
Da die Qualität des Vorlagefotos nicht so berauschend war, war ich wirklich sprachlos, was Picanova aus dem Bild herausgeholt hat.
Was mir besonders gut gefällt ist, dass Picanova als Randgestaltung nicht nur das übliche "Weißer Rand", "Schwarzer Rand", "Gezerrter Rand", "Gefalteter Rand" sondern auch "Gespiegelter Rand" anbietet.
Dabei wird das Bild im Rand/Rahmenbereich gespiegelt fortgesetzt. Man hat also keinen "Bildverlust" durch den Rand, aber dennoch bildet der Rand ein Symbiose mit der Leinwand. Mir gefällt das sehr gut und passt bei meinem Motiv auch wirklich super.
Picanova ist zwar etwas teuerer als viele andere Shops, aber man hat auf der Startseite meist einen Rabattcoupon und die Qualität ist absolut überzeugend.


*Dieser Artikel ist Werbung*

Dienstag, 12. November 2013

Gastrolux und die Klemmstücke


Meine Gastroluxpfanne aus dem großen Gastrolux Pfannentest ist mit vier Klemmstücken geliefert worden.
Und ich habe mich ja richtiggehend in diese Teile verliebt.
Ich mag es ja gar nicht, wenn es im Unterschrank oder in der Topfschublade klappert und die Deckel auf Pfannen und Töpfen hin- und herschaben.
Da bekomme ich richtig Gänsehaut.
Wenn ich meine Gastroluxpfanne verstaue packe ich einfach die vier Klemmstücke auf den Pfannenrand, lege den Deckel auf und dann klappert gar nichts mehr.
Wenn ich aus dem Unterschrank etwas heraushole schebbert nichts und auch dieses schabende Geräusch von Metall auf Metall ist nicht zu hören, wenn ich an die Pfanne stoße.
Ich finde damit liegt der Deckel sehr gut auf und die Pfanne kann materialschonender aufbewahrt werden.
Auf jeden Fall liebe ich diese Klemmstücke heiß und innig :)



*Dieser Artikel ist Werbung*

Sonntag, 10. November 2013

Vichy Adventskalender 2013


Der Vichy Adventskalender war dieses Jahr irgendwie so leise unterwegs.
Erst habe ich gar nicht mitbekommen, dass er schon im Verkauf ist, und als ich es endlich merkte, war er fast überall schon ausverkauft.
In den meisten Online-Apotheken war auch kein Produktbild verfügbar und der Inhalt auch schwer herauszufinden.
Vor ein paar Tagen hatte ich dann doch noch Glück und in einer Online-Apotheke den Kalender zu einem tollen Preis entdeckt.
Rund 15 Euro sollte er kosten und da konnte ich wirklich nicht Nein sagen.
Angekommen ist er auch schon und nun kann ich den ersten Dezember kaum noch erwarten.
Der Kalender ist zwar etwas cremelastig aber zum ausprobieren einer breiten Produktpalette ist er toll.
Das verbirgt sich hinter den Türchen :
Inhalt:

1. ROGER&GALLET BOIS D’ORANGE EAU FRAICHE PARFUMÈE 1,5 ml
2. LA ROCHE POSAY HYDREANE RICHE 3 ml
3. VICHY NORMADERM HYALUSPOT 3 ml
4. LA ROCHE POSAY NUTRITIC INTENSE RICHE 3 ml
5. ROGER&GALLET FLEUR D’OSMANTHUS EAU FRAICHE PARFUMÈE 15 ml
6. VICHY IDEALIA TROCKENE HAUT 15 ml
7. VICHY LIFTACTIV SERUM 10 3 ml
8. LA ROCHE POSAY THERMALWASSERSPRAY 50 ml
9. VICHY NEOVADIOL NACHT 15 ml
10. LA ROCHE POSAY TOLERIANE RICHE 3 ml
11. VICHY IDEALIA LIFE SERUM 3 ml
12. LA ROCHE POSAY REDERMIC R 5 ml
13. ROGER&GALLET CEDRAT SEIFE 25 G
14. LA ROCHE POSAY CICAPLAST 3 ml
15. VICHY NEOVADIOL MAGISTRAL 15 ml
16. VICHY HOMME SENSI-MINERALBALSAM 3 ml
17. LA ROCHE POSAY TOLERIANE REINIGUNGSFLUID 15 ml
18. VICHY GESICHTSREINIGUNG 3IN1 30 ML
19. ROGER&GALLET GINGEMBRE EAU FRAICHE PARFUMÈE 1,5 ml
20. LA ROCHE POSAY TOLERIANE FLUIDE 3 ml
21. VICHY LIFTACTIV TROCKENE HAUT 15 ml
22. VICHY LIFTACTIV SERUM 10 AUGEN & WIMPERN 3 ml
23. VICHY LIFTACTIV NACHT 15 ml
24. LA ROCHE POSAY RESPECTISSIME MASCARA EXTENSION NOIR 8,3 ML



Freitag, 8. November 2013

Idealist Even Skintone Illuminator von Estée Lauder


Das ich Pflegeseren liebe, habt ihr hier ja schon öfter gelesen.
Da so ein Fläschchen Serum meist sehr lange hält, dauert es oft, bis ich ein neues Produkt probiere.
Nun war es wieder so weit. Mein altes Serum ist alle und ich wollte einfach mal wieder etwas Neues versuchen.
Für rund 70 Euro ist das Idealist Even Skintone Illuminator Serum von Estée Lauder in mein Einkaufskörbchen gehuscht.
Das Serum verspricht, dass der Teint nach zwei Wochen ebenmäßiger und strahlender wirkt und Pigmentflecken, Rötungen und Hautverfärbungen sichtbar milder werden.


Das Serum selber ist leicht, ölfrei und für alle Hauttypen geeignet.
Im Winter habe ich leider immer mal wieder rote Flecken im Gesicht, Pigmentflecken habe ich nur in Form von Sommersproßen und Hautverfärbungen habe ich gar nicht.
Nun verwende ich das Serum seit fast drei Wochen und die Rötungen sind wirklich sichtbar weniger geworden. Die Haut wirkt gleichmäßiger und "blasser".
Ich schätze, dass man mit einer sowieso schon hellen und ebenmäßigen Haut, mit diesem Serum einen "Porzellanteint" bekommt.
Meine Haut und auch meine Augen reagieren überhaupt nicht problematisch auf das Serum, ich vertrage es sehr gut.
Der Duft ist für mich einfach nur toll und das Serum selbst ist reichhaltiger, als die meisten anderen Seren.
Wenn ich weiß, dass ich schwitzen werde, Sport mache, lege ich gar keine Creme mehr über das Serum, denn sonst würde es mir zuviel werden.
Insgesamt finde ich das Serum gut, eine Wirkung in die beschriebene Richtung ist auch zu sehen, aber nicht so deutlich, dass ich wirklich noch einmal 70 Euro dafür ausgeben würde.
Vielleicht ist die Wirkung bei Frauen mit deutlichen Rötungen und Pigmentstörungen stärker, bei mir sind die Probleme ja nicht besonders ausgeprägt..... trotzdem, ich bin zufrieden, aber so wirklich haut es mich nicht um.